Dr. med. Emy Koen

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

1977 bis 1983

Studium der Humanmedizin an der Ruprecht Karl Universität Heidelberg

1983 bis 1984

Arzt im Praktikum, Städtische Klinik Schwäbisch Hall, Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg

1984 bis 1986

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Institut für Tropenmedizin und öffentliches Gesundheitswesen der Universität Heidelberg. Forschungsschwerpunkt: Krankheit und Migration

1986 bis 2000    

Universitätskinderklinik Heidelberg, Schwerpunkte: Allgemeinpädiatrie, Hämatologie und Onkologie (Funktions-Oberärztin), Neuropädiatrie, Tropenpädiatrie
Forschungstätigkeit in Botswana und Äthiopien

1988

Dissertation und Verleih des Robert Schwank Preis

2000

Gründung der Praxis für Kinder- und Jugendmedizin mit Dr. med. Eser Sauerborn

Seit 2003

Beratende Mitarbeit Kultusministerium Baden Württemberg
Kooperation mit diversen Projektgruppen
Lehrtätigkeit an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg zum Thema Entwicklung und Förderung von Kindern aus Familien mit unterschiedlicher kultureller Herkunft

Zusatzausbildung

Systemische Familienaufstellung (Zertifikat Wieslocher Institut für systemische Lösungen www.wieslocher-institut.com)
Psychosomatische Grundversorgung

 

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin
  • Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte
  • Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin
  • Westdeutsche Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Allergologie und Pulmonologie
  • Wieslocher Institut für systemische Lösungen


Sprachkenntnisse:
Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch

© 2014 Drs. Koen & Sauerborn | Impressum | Datenschutz